Kontaktieren Sie uns
0651 - 9935 9080

Veröffentlichungen Fachanwalt Arbeitsrecht Trier

Mindestanzahl Pflegepersonal – ist gem. § 87 Abs. 1 Ziffer 7 BetrVG mitbestimmungspflichtig.

Mindestanzahl Pflegepersonal – ist gem. § 87 Abs. 1 Ziffer 7 BetrVG mitbestimmungspflichtig.
Der Betriebsrat hat gemäß § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG ein erzwingbares Mitbestimmungsrecht bei betrieblichen Regelungen über den Gesundheitsschutz, wenn es um die Mindestanzahl des Pflegepersonals z.B. im Altersheim in der Pflege geht. § 87 Abs. 1 Ziffer 7 BetrVG: (1) Der Betriebsrat hat, soweit eine gesetzliche oder tarifliche Regelung nicht besteht, in folgenden [...]
Weiterlesen

Geschlechtliche Identität – BVerfG 08.11.2017 – AGG – Stellenausschreibung weiblich / männlich / ? –

Geschlechtliche Identität – BVerfG 08.11.2017 – AGG – Stellenausschreibung weiblich / männlich / ? –
Geschlechtliche Identität - BVerfG 08.11.2017 - AGG - Stellenausschreibung weiblich / männlich / ? Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) regelt in § 1 AGG : Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder [...]
Weiterlesen

Observation eines Arbeitnehmers durch einen Detektiv kann für den Arbeitgeber teuer werden, wenn die Überwachung auffliegt!

Observation eines Arbeitnehmers durch einen Detektiv kann für den Arbeitgeber teuer werden, wenn die Überwachung auffliegt!
Observation eines Arbeitnehmers durch einen Detektiv kann für den Arbeitgeber teuer werden! Das Landesarbeitsgericht Rheinland Pfalz sprach einem Arbeitnehmer am 27.04.2017 Schadensersatz in Höhe von 10.000 Euro zu.  Der Arbeitgeber hatte die Überwachung seines  Arbeitnehmers für 20 Tage von einem Detektiv für fast 40.000 Euro (!) durchführen lassen. Hintergrund dieser Überwachung war es wohl, dass [...]
Weiterlesen

Aufhebungsvertrag – Sperrzeit – Sperrzeitfolgen

Aufhebungsvertrag – Sperrzeit – Sperrzeitfolgen

Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer beachten sollten Formvorschrift: § 623 BGB Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag [ Aufhebungsvertrag ] bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen. Inhalt – Checkliste Beendigung des Arbeitsverhältnisses Freistellung / Resturlaub / Zeitguthaben Abfindung Variable Vergütung / Gewinnbeteiligung / Tantieme Gratifikationen Betriebliche Altersversorgung Darlehen und […]

Weiterlesen

Fachanwalt Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung – kann ein Arbeitnehmer kündigen, wenn der Arbeitgeber das Gehalt nicht zahlt?

Fachanwalt Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung – kann ein Arbeitnehmer kündigen, wenn der Arbeitgeber das Gehalt nicht zahlt?

Wenn der Arbeitgeber das Gehalt nicht zahlt, kann der Arbeitnehmer dann ohne weiteres eine fristlose Kündigung wegen der Lohnrückstände erklären? Gerät der Arbeitgeber mit der Lohnzahlung in Verzug stellt sich für den Arbeitnehmer evtl. die Frage, ob die Lohnrückstände Grund genug für eine außerordentliche fristlose Eigenkündigung sind. Die Eigenkündigung des Arbeitnehmers ist geregelt in § […]

Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen